Cavino -

cavino genossenschaft
import & handel
von wein & olivenöl
bahnhofstrasse 1
ch-8712 stäfa
vino@cavino.ch

Subscriptionen 2019

Sie helfen unsere Importe zu optimieren

Profitieren Sie mit 20% Ermässigung auf Originalkartons oder Kisten
Die Reservation Ihrer Weine erhält nach erfolgtem Zahlungseingang ihre Gültigkeit.
Der Rabatt gilt nur bei Vorauszahlung.
Die Weine können nach erfolgtem Import bei Cavino abgeholt werden, allf. Versandkosten werden separat verrechnet
Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet


L'archetipo, Apulien

L'’archetipo, Tavuri Castellanet
Francesco Valentino Dibenedetto ist studierter Agronom und gebürtiger Bauernsohn von Carlo Dibenedetto. Dieser war schon immer Winzer.
In den 80er Jahren beginnt Francesco mit der Umstellung auf ökologischen Landbau. Leider muss er bald feststellen, dass sich seine Böden nicht verbessern. Ab 2000 wechselt er zur Biodynamik nach Rudolf Steiner. Bald erkannt er aber das auch Steinern Methode unvollkommen ist.
Das Konzept des japanischen Bauern Masanobu Fukuoka für die natürlichste Landwirtschaft lautet: Die Natur ist in der Lage, sich selbst zu erhalten. Sie bedarf keiner menschlichen Eingriffe. Natürliche Synergien zwischen einzelner Pflanzen sind besser in der Lage Schädlinge in Schach zu halten. Die Düngung wie die Schädlingsbekämpfung überlässt er der Natur, er braucht er nichts weiter zu tun, als z.B. Weissklee oder Leguminose zu säen und Trauben zu ernten. Es wird nie mehr gepflügt, die Böden werden vital voller Vielfalt an Tieren und Pflanzen.
Die Reben wachsen in einer Art Pergola und beschattet sich selbst - So gelingt es den Dibenedettos frische, nicht alkoholische Weine selbst im heissesten Süden Apuliens zu produzieren die an Raffinesse kaum zu übertreffen sind.

Die Weine von l'archetipo sind perfekt, mehr Bio geht nicht. In der Winzergruppe Triple "A" (Agricultura, Articiani, Artisti) engagieren sich nebst Francesco die allerbesten Biowinzer Europas

AGLIANICO 2013

L'Archetipo. Castellaneta
Aglianioco (biodynamisch/synergistisch) schwefelfrei 13,5°

rubinroter, sortenreiner Aglianico, 12 Monate auf der Feinhefe in der Barrique ausgebaut. Aromen roter und schwarzer Früchte, Heidelbeeren, Brombeeren, Kirschen und Pfeffer eingebettet in schöner Tanninstruktur. Dieser Wein ist nach den Thesen des Japaners Masanobu Fukuoka an- und ausgebaut. Es wird in einer Art Permakultur darauf geachtet die verschiedenen Synergien unter den Pflanzen und Tieren zu nutzen. Der Boden wird dabei nie gepflügt. Der Wein ist frisch und eher leicht mit 13.5 Vol. kein Alkoholbomber wie die üblichen Weine der Region und frei von zugefügten Sulfiten.

Artikel N° 1724 75cl 25.20
Subscription 20% bis Ende März 2019 auf Originalkarton 6x75cl 120.95 statt 151.20

NIURU MARU 2015

L'Archetipo. Castellaneta
Negro Amaro (biodynamisch, synergistisch) schwefelfrei 13°
Rubinrot. Vollmundiger, dichter Negro Amaro mit Noten von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen und Tee. Obwohl die Reben in der Hitze des Salento wachsen gelingt es dank synergistischer Landwirtschaft einen relativ leichten Wein mit nur 13% Vol. zu keltern, dies alles ohne Additive, mundfüllendem Gummi Arabicum oder zugefügtem Schwefel.

Artikel N° 1722 75cl 22.--
Subscription 20% bis Ende März 2019 auf Originalkarton 6x75cl 105.60 statt 132.--




Domaine de l'Edre, Vingrau, Roussillon

Pascal und Jacques kommen mit ihren neuen Jahrgängen demnächst auf den Markt. Der Wine Advocat zählt sie zu den Besten des Roussillon. Die Weine der Domaine werden biologisch produziert und sind frei von Mundfüller-Additiven. Trotzdem oder vielleicht Dank dem erzielen sie Jahr für Jahr Höchst-Bewertungen. Der Wine Advocat ratet mit 93 Punkten.

CARREMENT ROUGE 2018


Domaine de l'Edre, Vingrau
Syrah, Grenache, Carignan
AOC Roussillon Village
tief dunkles Purpurrot, in der Nase ein Cocktail von roten Beeren, Kirschen umrahmt von Schokolade und unglaublich samtenen, runden Tanninen, klassiert unter den Topweinen des Roussillon, von Parker Röbi als "outstanding" klassiert > 2025

Magnums der Jahre 12-18 auf Anfrage

Artikel N° 2884 75cl 26.00
Subscription 20% bis Ende März 2019 auf Originalkarton 6x75cl 124.28 statt 156.--


Der Grosse Bruder:

L'EDRE 2017

Domaine de l'Edre, Vingrau
Syrah, Grenache, Carignan
kräftiges Purpur. Aromen von schwarzen Früchten wie Kirschen, Heidelbeer und Cassis. Im Gaumen Noten von Feuerstein, Pfeffer und Garrigue-Gewürzen. Rating 92+ >2030

Artikel N° 2890 75cl 41.00
Subscription 20% bis Mitte März 2019 auf Originalkarton 6x75cl 196.80 statt 246.--

Domaine de Ravanes, Languedoc

Marc Benin kommt nun wieder mit seinem Merlot vielle vigne Gravière de Taurou der bereit mehrmals Chateau Petrus in die Ränge verwies.

Nach dem klimabedingten Ausfall der Jahrgangs 2013 seigt sich der 2014er wieder von seiner schönsten Seite. Ein für den Süden mildes Jahr verleiht den Weinen viel Frucht und Eleganz. Nach über vierjährigem Ausbau im Holz kommt der neue Jahrgang dieses Frühjahr aus den Markt

LES GRAVIÈRES DU TAUROU GRANDE RÉSERVE 2014

Domaine de Ravanès, Marc Benin, Aspiran
Merlot vieilles vignes, Petit Verdot, Cabernet (BIO)
Purpurrot. Aromen von Brombeer, Heidekräuter und Cassis. Im Gaumen wird die Nase mit einem leichten Touch von Pfeffer und Mineralien bestätigt. 2014 kommt ausgewogen elegant daher, das Jahr war deutlich weniger heiss als das Dürrejahr 2013 in dem kein Gravière gekeltert wurde und die Reben profitierten von genügend Niederschlag. Petrus meinte es gut mit unserem Pocket Petrus aus dem Languedoc. >2033

Artikel N° 2574 75cl 44.00
Subscription 20% bis Mitte März 2019 auf Originalkarton 6x75cl 211.20 statt 264.--